DIE BAROCKSTADT ANTWERPEN

In Antwerpen treffen Sie Barock nicht nur als Baustil, sondern auch als ein besonderes Lebensgefühl an: Wie diese überschwängliche Kunstrichtung ist auch der echte Antwerpener überaus dynamisch, freigiebig, gefühlsbetont und alles andere als bescheiden!

Der Rundgang durch die Stadt führt Sie vorbei.an vielen barocken Zeitzeugen. Eindrucksvolle Häusergiebel, wunderschöne Eingangstüren und -Tore, und reich verzierte Bildhauerwerke sind nicht nur echte Schmuckstücke, sie stammen auch aus einer überaus interessanten stadtgeschichtlichen Zeit, die Ihnen Ihr Gästeführer, auch mithilfe zahlreicher zeitgeschichtlicher Anekdoten, nahebringen wird. Sie werden schnell bemerken wie Rubens, der Begründer des Antwerpener Barock, auch heutige Künstler immer noch inspiriert.

So führt Sie Ihr Weg auch entlang einiger neuer „Murals“, riesigen farbenprächtigen Wandmalereien, in denen sich alte barocke Kunst und hippe / angesagte „Streetart“ begegnen.

Weitere Informationen

Sint-Carolus Borromeuskerk – Snijders & Rockoxhuis – Paleis op de Meir – Rubenshuis – stadsfeestzaal
Nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
€ 111 pro Gästeführer
120 minuten
20
Am Gästeführerhäuschen am Busparkplatz, Scheldekaai 19 (GPS: Ernest van Dijckkaai 37, Antwerpen) oder Am Besucherzentrum auf dem Grote Markt 13