RUND UMS UND AUF DEM MAS (MUSEUM AAN DE STROOM): Ein altes Hafenviertel mausert sich

Ein einst schmutziges und verkommenes Hafenviertel durchlief in den letzten Jahren eine wundersame Metamorphose und entwickelte sich zu einem der angesagtesten Viertel in Antwerpen.

Rund um die von Napoleon angelegten Docks erheben sich auf dem „Eilandje“ architektonische Schmuckstücke von gestern und heute. Entdecken Sie die Industriegeschichte der Stadt u.a. im ehemaligen Speichergebäude „Sint Felixpakhuis“ aus dem Jahr 1858.

Der nahe gelegene Yachthafen mit seinen gemütlichen Straßencafés ist ein beliebtes Ziel für Genießer.

Am Ende des Rundgangs werden Sie auf der Dachterrasse des MAS stehen (Rolltreppen) und das einzigartige Panorama über die Stadt und ihren Hafen genießen.

Weitere Informationen

Godefriduskaai – Napelsstraat – Londenbrug – Nassaubrug – MAS
Während des Rundgangs besuchen Sie die Eingangshalle des Felixarchivs, den MAS-Boulevard und die Dachterrasse des MAS (wenn zugänglich).
€ 111
120 minuten
Maximum 20 Personen pro Gästeführer
Vor dem Haupteingang des MAS